5.10. TV SMITH (UK)

 die Punklegende, Gründer von The Adverts
solo live bei uns in der Freak Show.
Einlass 20 Uhr, AK 8 €

 

 

TV SMITH – BIOGRAPHY

TV Smith was founder member, singer and songwriter for the Adverts, who formed in late 1976, and became one of the leading bands in the first wave of British punk rock. In early 1977, they performed regularly at the newly-opened Roxy Club in London, and gained cult success with the Stiff Records single "One Chord Wonders." Their next release, "Gary Gilmore's Eyes" became a hit record, leading to many radio and TV appearances and extensive media interest. A further single, “No Time To Be 21,” also entered the charts, and the band spent the rest of the year playing live, including major tours with The Damned and Iggy Pop. The album that followed in early 1978, "Crossing the Red Sea with the Adverts," is still considered a genuine classic of the era and is often cited as one of the twenty best punk albums ever released.

The Adverts released one further album, “Cast Of Thousands,” before their split in 1979. Slammed by the critics at the time, the album was re-released recently on Fire Records to universal acclaim, and described by Mojo magazine as “the long lost punk album that rivals The Clash’s ‘London Calling’.”

Immediately after the break up, TV formed TV Smith's Explorers, who achieved a U.K. hit in 1980 with the single “Tomahawk Cruise” and released one album, “Last Words Of The Great Explorer” a year later. Lack of commercial success led to the band being dropped by their record label and their subsequent split. TV re-entered the live arena in 1986 with Cheap, before performing his first gigs as a solo artist in the early ’90’s. He has gone on to release a succession of critically-acclaimed albums, including “March Of The Giants” (1992), “Immortal Rich” (1995), “Generation Y” (1999), “Not A Bad Day” (2003), “Misinformation Overload” (2006), “In The Arms Of My Enemy” (2008), and “Coming In To Land” (2011). He has also been involved in a number of collaborations with other bands, most notably with German superstars Die Toten Hosen, who performed as TV’s backing band on the album “Useless.”

At the request of his fans, in 2013 TV released “The Acoustic Sessions,” an album of solo performances, recorded live in the studio with renowned producer Jon Caffery. Vive Le Rock magazine called it “an album that sits alongside the Angry Brigade output of Pete Townsend, Roger Waters and Lou Reed, but hits you with the wallop of bare knuckle punk.” Late 2014 saw the release of a new TV Smith album entitled “I Delete," his sixteenth as a solo artist, which has been acclaimed by critics and fans alike.


Fiercely independent and determinedly embodying the original spirit of punk rock, TV continues to tour the world, bringing his epic solo show to ever-increasing audiences. Remarkably, he plays his concerts without a setlist and every performance contains a different selection of songs chosen on the night. He plays more than 120 gigs a year and has performed all over Europe, as well as the USA, Japan, Australia, South America, Russia – and even Helgoland.

Not content with playing live, TV has also has written about his on-the-road experiences in five books of highly popular Tour Diaries, described by “Sandman” and “American Gods” author Neil Gaiman as, “hilarious, honest and incredibly true.” The fifth and final volume, “Book Of The Year,” contains a write-up of every one of the 130 gigs TV played in 2013. In Autumn of 2016, TV’s first ever book of lyrics will be published by Foruli Codex. Exquisitely designed by Cure designer Andy Vella, and entitled “The Alternative Top 50,” the book comprises fifty of what are arguably TV’s best lyrics. It will be available as a conventional paperback, as well as an exclusive collectors’ hardback edition which includes a 10’ vinyl single that TV has recorded with Henry Rollins.

A full-length BBC 4 documentary on TV Smith titled “We Who Wait: TV Smith & The Adverts” is still available for viewing on You Tube.
https://www.youtube.com/watch?v=fWZqYCsT2uk

https://https://www.youtube.com/watch?v=ral1_7v2zr8

 

 

**************************************************************************************************************

6.10. FREAK SHOW - Kneipenabend

               Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

**************************************************************************************************

7.10. LORD BISHOP ROCKS (USA) (Hendrixian Motör-Funk!!!)

              DoDRIVER (USA) (Kick ass Rock aus NY)

         + "ROCK-O-LA" Das beste der 50er bis 90er Rock & Metal mit DJ OTTI

         Einlass 20 Uhr  Eintritt 10,- €

 

https://www.youtube.com/watch?v=GLRqyPb9Mes

 

*******************************************************************************************

13.10. THREE MINUTE RECORD (Rock/Punkrock)

           + USE MÖRE GAS (Highway Rock'n'Roll)

                 + DJ CONNY (Punkrock/Outlaw Country/Garage)

          Einlass 20 Uhr  Eintritt 8,- €

 

THREE MINUTE RECORD:

https://www.youtube.com/watch?v=KkiiS_oTSjM

USE MÖRE GAS:

https://www.youtube.com/watch?v=J8kRMZ_LvhA

********************************************************************************************

14.10. "80's METAL MELTDOWN" mit DJane BETTY LAWLESS & DJ NILS TORPEX

          LIVESPECIAL: CRASH GATE 6 (Ex RAGE, Ex GRAVEDIGGER) (Alternative-Indie-         Metal-Punk-Hard-Rock'n'Roll)

          + SIDEWINDER (Hardrock, Metal, Heavy Rock)

          Einlass 20 Uhr  Eintritt 6,- €

 

CRASH GATE 6:

https://www.youtube.com/watch?v=7Cm1o0EFCBc

 

************************************************************************************************

19.10. - 21.10.   3. STEELER KNEIPENFESTIVAL

*************************************************************************************************

19. 10. OPEN SESSION

            Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

Am Donnerstag, den 19.10. findet mal wieder eine OPEN SESSION in der FREAK SHOW statt :)
Ab 20 Uhr habt Ihr die Gelegenheit, Euch bei uns musikalisch auszulassen oder auch andere Musiker kennenzulernen.
Egal ob Rock, Blues, Metal, Jazz, Punkrock, Reggae...wir freuen uns auf einen guten Mix aus Musikern und Musikrichtungen, und natürlich sind auch Zuhörer herzlich willkommen.
!!! Um die Session interessant und lebendig zu gestalten, und um für eine gute Atmosphäre zu sorgen, wird ein regelmäßiger Wechsel der Musiker stattfinden.
Ein Schlagzeug, zwei Gitarren- und ein Bassverstärker und Mikrofone sind vorhanden. Ihr bringt bitte Eure Instrumente und/oder Drumsticks mit.
Der Eintritt ist frei!

Auf der Session wird hauptsächlich frei gejammt. Ab und an werden jedoch auch ein paar Songs gespielt.

 

******************************************************************************************

20.10. TOMAS TULPE (Unterhaltungskünstler)

                 + DJ JEAN-PAUL POLYESTER (Punk/Garage/New Wave)

                  Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

https://www.youtube.com/watch?v=e8l_DQNi5ss

https://www.youtube.com/watch?v=ZP6TRfCzHHA

***************************************************************************************************

21.10. "SKA, ROCKSTEADY, EARLY REGGAE 2Tone-PARTY" mit DJ ULI WATUSI & Guest DJ MC TROJAN

           Einlass 20 Uhr  Eintritt frei.

 

*****************************************************************************************************************

 

27.10. DJ INGO KIC (Rock'n'Roll/Rockabilly/60's)

         Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

***************************************************************************************

28.10. KARAOKE PARTY

               Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

***************************************************************************************

31.10. HALLOWEENPARTY mit DJ ANDY BRINGS

          Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

****************************************************************************************

3.11. "WEB OF SOUND" mit DJ ULI WATUSI & MR. VEEDEEBEE (60's/Garage/New Wave/Punk)

         LIVE: FREEWAY CASH  (Country Rock'n'Roll)

         Einlass 20 Uhr  Eintritt 6,- €

 

Die Countryband Freeway Cash wurde 2002 gegründet. Seitdem begeistert das mit akustischen Instrumenten bewaffnete Quartett mit Ruhrgebiets-Americana und Liedern über Fernweh und Züge, Liebe, Alkohol und die tragischen sowie sonnigen Seiten des Lebens.
Die Musiker von Freeway Cash sind alle seit vielen, vielen Jahren in verschiedenen Bands unterwegs auf den Bühnen der Republik und den Nachbarländern. Sie kommen aus so unterschiedlichen Stilrich-tungen wie Folk, Surf, Beat, Soul und Punkrock, und das macht auch den Geist dieser Band aus. Eins ist klar: ein fulminantes Livekonzert mit Freeway Cash kann durch Musik aus der Konserve nicht ersetzt werden! Spielen können Freeway Cash stundenlang, bis jemand „Stopp!“ sagt – ist allerdings noch nicht vorgekommen. Ihr Programm umfasst klassische Country-Titel von Hank Williams bis Johnny Cash, Sixties-Stücke und Punk-Songs im Country-Gewand sowie immer mehr Lieder aus eigener Schreibe, englisch und deutsch.
Die Besetzung:
Fisch: Gesang, Akustik-Gitarre, Mandoline
Zepp Cash: Gesang, Akustik-Gitarre
Old Rick: Gesang, Kontrabass
Ray: Cajón, Ukulele, Gesang
Doc Steve (bei Gelegenheit): Akkordeon, Banjo, Harp

Soweit die nüchterne, prosaische Information für potenzielle Booker.
Die eigentliche Geschichte geht aber wie folgt:

An einem verregneten Herbstnachmittag im Jahre des Herrn 2002 trafen sich Freeway Fisch und Zepp Cash zufällig auf dem verfallenen Gelände der Förderanlage einer ehemaligen Goldgräberstadt. Ruhrgebietcowboys auf der Suche nach ein bisschen Glück. Freeway gab einen Hank zum Besten: „Howling at the moon“, Cash einen Johnny: „Let the train blow the whistle“. Söhne einer Mutter, Söhne verschiedener Väter. Zwei Gitarren für ein Halleluja, das rechte und das linke Stimmband des Teufels.
Auf ihrem dann folgenden gemeinsamen Weg durch die Saloons brachten sie alte Weisen von gefährlichen Frauen (Devil Woman), streunenden Männern (Ramblin’ Man) und Straßen ohne Ziel (Nowhere Road) unters Volk. Nach einem Rodeo in Smogtown trafen die Troubadoure an den Crossroads auf Ray Near, der auf seine alte Apfelsinenkiste einhieb und ihr die passenden Töne zu Old Ricks Standbass entlockte. Old Rick beschwörte gerade seine weinende Frau Maria, nicht zu klagen, da er sie nun verlassen müsse (Oh Mary, don`t you weep). Man beschloss gemeinsam den Mystery Train gen Westen zu nehmen, sah manchen Bad Moon rising, überquerte den Sea of Heartbreak, traf auf Delilah im Poor House und verarbeitete das Erlebte in Liedern über die heraufziehende Hölle und den Wunsch, dereinst das Glück scheinen zu sehen. Vier Söhne einer Mutter, vier Söhne verschiedener Väter – doch jeder ein Man of constant sorrow.
Eines Tages in Bordertown trafen sie auf Steve Phon, der alone and foresaken sein Akkordeon bearbeitete. Steve sollte die Bande fortan immer wieder auf ihrem Galopp durch die Steppe der Tristesse begleiten. So lassen Freeway Cash ihre Country-Fahne wehen, knietief in Americana und Folk, mit einer Prise Rock`n`Roll in der Nase.

Run boys run – but keep on the sunny side!

***************************************************************************************************************

4.11. "GOTHIC v.s METAL PARTY" mit DJ OTTI & DJ CARSTEN

         Einlass 20 Uhr  Eintritt frei.

 

**********************************************************************************************

11.11. "80's METAL MELTDOWN" mit DJane BETTY LAWLESS & DJ NILS TORPEX

           LIVE: CLONE (Cover Metal)

           Einlass 20 Uhr  Eintritt 6,- €

 

**********************************************************************************************

17.11. SKI-KING (USA) Von Elvis bis Cash Bis Motörhead

                 + DJ CONNY (Rock'n'Roll/Rockabilly/Punkrock/Outlaw Country)

          Einlass 20 Uhr  Eintritt 10,- €

 

https://www.youtube.com/watch?v=qph9lxo92ME

 

********************************************************************************************

18.11. HELP! A Beatles Tribute (SLO)

                 + DJ MARC DE BURGH (New Wave/60's/Pop/Indie/Punk)

Einlass 20 Uhr Eintritt 10,- €

 

Weil die Band einfach sooo gut ist, haben wir sie jetzt einfach 2 Tage hintereinander gebucht. So hat jeder die Gelegenheit sie zu sehen...vielleicht ja sogar an beiden Tagen :)

Help! A Beatles Tribute (UK)
live @
Freak SHOW !!!!
Einlass 20 Uhr, AK 10 €,
Anschließend Aftershowparty!!!
https://www.facebook.com/helpabeatlestribute?fref=nf
http://helpabeatlestribute.com/
http://helpabeatlestribute.com/2015/02/18/let/
http://youtu.be/OK_HxwBgsiM
Hier ist das Event von TAG 2 (Sonntag, 19.11.2017):
https://www.facebook.com/events/1683594555272729/
...
HELP! Eine Beatles Coverband mit der originalgetreuesten Interpretationen von Beatles Songs, die es in der heutigen Musiklandschaft zu hören und bestaunen gibt.
HELP! Haben sich dabei einer unvergleichlichen Liebe zum jedem noch so kleinen musikalischen Detail verschrieben und erreichen dadurch eine geradezu verblüffende Authentizität. HELP! vermittelt den Eindruck als wäre man bei einem Konzert der echten Beatles Live mit dabei. Das Verwenden beatlestypischen Outfits und der
Einsatz verleichbarer Instrumente und die dadurch erzielte spezielle Soundqualität machen den gewissen Unterschied in den Live-Shows von HELP!
Die Band besteht aus dem Bassisten und Sänger Ernie Mendillo, einer der Mitbegründer der New Yorker Band “The Brandos”, welche schon in den späten 80iger Jahren mit ihren Album “Honor among Thieves” und speziell mir der Singleauskopplung “Gettysburg” beachtliche Erfolge in den USA feierten. Auch
in Europa entwickelte sich im Lauf der letzten Jahrzente eine solide Fangemeinde, welche die unzähligen Liveauftritte und mehrere weitere Albumveröffentlichungen
zu schätzen und zu lieben gelernt hat. Ernie Mendillo hat außerdem mit Dion DiMucci (Dion & the Belmonts) und Simon Kirke (Fee, Bad Company) zusammen gearbeitet. Er lebt seit 1998 in Slovenien, wo er den New Yorker Robert McKenzie kennengelernte, welcher nun ebenfalls in der HELP! Formation als Gitarrist und Sänger mitwirkte. Robert hat die Band aus privaten Gründen verlassen, aber es ist ein angemessener Ersatz gefunden worden...wir sind gespannt.
Mr. Mendillo and Mr. McKenzie haben schon während der letzten Jahre musikalisch zusammen gearbeitet und sind in dieser Zeit zu einem gut eingespielten Team geworden, was sich jetzt auch äußerst positiv auf das aktuelle Help! Projekt auswirkt. Komplettiert wird das Help! Quartett durch den Gitarristen und Backgroundsänger Žiga Stanonik und dem Drummer und Backgroundsänger Gasper Oblak.
Beide sind reife und erfahrene Musiker mit ausgiebiger Live und Studioerfahrung in deren Heimat Slovenien.
Die Help! Show besteht aus 40 Songs aus den allen möglichen Schaffensperioden der Beatles und werden von Help! in Studioqualität Live auf der Bühne aufgeführt, interpretiert und gelebt.
Celebrate the music that changed the world!
EvenemangstipsNästa tips
Mät resultat för evenemang
Förstå de resultaten för dina evenemang organiskt och med annonser.
*********************************************************************************************
 
19.11. HELP! A Beatles Tribute (SLO) Tag 2
           Einlass 20 Uhr  Eintritt 10,- €

**********************************************************************************************

1.12. THE DREAD CREW OF ODDWOOD (USA) (Folk Metal/Pirate-Themed Music)

               Einlass 20 Uhr  Eintritt AK 8,- €

https://www.youtube.com/watch?v=d3JRroOnX1g

https://www.youtube.com/watch?v=bnGYaRJ3EFk

 ***************************************************************************************************

9.12. "80's METAL MELTDOWN" mit DJane BETTY LAWLESS & DJ NILS TORPEX

         LIVE: BLACK SHERIFF (Kickass Rock'n'Roll)

         Einlass 20 Uhr  Eintritt AK 6,- €

 

********************************************************************************************

16.12. JAMIE CLARKE's PERFECT (UK) (Folkabilly Rock)

                 Einlass 202 Uhr  Eintritt 8,- €

 

 

 Jamie Clarke, guitarist and singer/songwriter/producer, was born in 1964 in the middle of nowhere and destined to go places. Moved to Camden, the heart of London and the centre of the music world in 1987. He started his career with 80's poptastic Innocence Lost and ended up touring the world with The Pogues in the 90's, replacing Philip Chevron on guitar, and playing on and writing for their 1996 album "Pogue Mahone". In 1997 he formed Perfect..

 https://www.youtube.com/watch?v=ke5roo3g77g

****************************************************************************************************

24.12. "ROCK-O-LA  WEIHNACHTS SPECIAL" mit DJ OTTI (Classic Rock)

           + Erdnussparty

           Einlass 22 Uhr  Eintritt frei

 

****************************************************************************************

29.12. PROTEX (Belfast) (77-Punk/Power Pop)

           + DJ BASTI FANTASTI (77-Punk/Power Pop)

           Einlass 20 Uhr  Eintritt 8,- €

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=scyfbfid4po

*********************************************************************************************************

 

31.12. SILVESTER-PARTY "Hairy Glampunk Metal DiscoANARCHY" mit DJ ANDY BRINGS

           Einlass 20 Uhr  Eintritt frei

 

***************************************************************************************************

2018:

 

 24.2. 2930's (Rock) (The BossHoss Sideproject)

         Einlass 20 Uhr  Eintritt 8,- €

 

 

 

     Gegründet wurden The 2930s, deren Name sich vom Datum ihres ersten Auftrittes ableitet, im Jahr 2009 von Guss Brooks, seines Zeichens Bassist der Berliner Band The BossHoss und dem australischen Gitarristen, Sänger und Songwriter The Josh.

***************************************************************************************************

1.4. POINTED STICKS (CAN) (Powerpop/Catchy 77-Punk)

       Einlass 20 Uhr  Eintritt 8,- €

 

 

Pointed Sticks, aus Vancouver, Kanada sind ein unmittelbarer Hitgarant für Popmusik Punks und Modefans in
der ganzen Welt. Nachdem sie letztes Jahr ausverkaufte Shows in Japan, Kanada und den USA spielten,
kommt die Band, die immer noch mit allen Originalmitgliedern von damals tourt, mit ihrer hoch ansteckenden
Raw Power Pop Tour nach Europa. Ein Event, bei dem ihr euch warm anziehen solltet.
Die Band feiert ihr 40jähriges Jubiläum und hat alle Hits im Gepäck, Out Of Luck, Real Thing, What Do You
Want Me To Do, Lies, Somebody’s Mom, Marching Song, Part Of The Noise und viele andere mehr! Pointed
Sticks seit 1978. Always fun. Always will be fun!
Im Sommer 1978 als Idee zweier Freunde aus der Grundschule, Nick Jones (Gesang) und Bill Napier-Hemy
(Gitarre) geboren, beriefen sie Tony Bardach (Bass) und seinen Bandkollegen Ian Tiles (Drums) aus der
Vancouver Szene ein und bald darauf stieß auch Gord Nicholl (Keyboards) zur Band. Der Rest ist Geschichte.
Damals 1979 waren The Pointed Sticks bei Stiff Records unter Vertrag. Jetzt werden sie von Northern Electric
repräsentiert.
Ihre letzten Veröffentlichungen sind die Albem „Three Lefts Make A Right“ (2009) und „Pointed Sticks“ (2015).
Und 2018 kommt die Band auf eine zweiwöchige Tour nach Europa. Macht euch bereit für eines der
einzigartigsten Meisterwerke der Popgeschichte überhaupt, in Originalbesetzung!
On Tour in Europa by 
Billig People BookingSandra Billig
14. März – 01.April 2018
Info:
https://www.facebook.com/Pointed-Sticks-233378571200/
https://en.wikipedia.org/wiki/Pointed_Sticks
Videos:
https://www.youtube.com/watch?v=jFfc2LsCPnQ
https://www.youtube.com/watch?v=gblg4rOm7Ow
https://www.youtube.com/watch?v=fe8eRf6m-IM

Lineup:
Nick Jones -vocals
Bill Napier-Hemy – guitar
Tony Bardach -bass
Ian Tiles – drums
Gord Nicholl – keyboards

**************************************************************************************************

19.4. THE FLESHTONES (USA) (Garage-Rock)

         Pre- + Aftershowparty mit DJ ANDY REALKID (Garage/60's/Punk)

         Einlass 20 Uhr  Eintritt 10,- €

 

 

 https://www.facebook.com/The-Fleshtones-Official-177240861436

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Fleshtones
https://youtu.be/p7FEjDHirwc
http://www.billigpeoplebooking.de/band/the-fleshtones-usa/
...
The Fleshtones sind eine der aktivsten US-amerikanischen Garage-Rock-Bands aus New
York, die ihre musikalischen Wurzeln im Rock’n’ Roll der 1950er und 1960er Jahre hat. Sie
selbst nennen ihre Musik Superrock und sie werden nach nun bereits 41 Jahren
Bühnenpräsenz zurecht als die Könige des Garagerock bezeichnet.
1976 gründeten Sänger und Keyboarder Peter Zaremba, Gitarrist Keith Streng, Bassist Jan
Marek Pakulski und Schlagzeuger Bill Milhizer die Fleshtones im New Yorker Stadtteil
Queens. Mit dem Song American Beat erlangten sie erste Bekanntheit und kamen zu einem
Plattenvertrag mit dem Label I.R.S. Records. Ihre erste EP Up-Front erschien 1980 und zwei
Jahre später das Debütalbum Roman Gods. Damit schafften sie es auf Anhieb in die USAlbumcharts.
Es folgten drei weitere Alben für I.R.S., von denen Hexbreaker als ihr bestes gilt.
In der Anfangszeit wechselten die Bassisten mehrfach und zeitweise gehörte auch ein
Saxophonist zum Line-up. Doch seit 1990 ist das Fleshtones Line Up unverändert, und
neben Zaremba, Streng und Milhizer gehört als Bassist Ken Fox zur Besetzung der
vierköpfigen Band.
Pünktlich zu ihrem 40. Bandjubiläum kam am 02.September 2016 ihr neuestes und bereits
21. Album "The Band Drinks For Free" (CD/LP/Digital - YEPROC) auf den Markt. Im Juli
2017 tourte die Band quer durch Deutschland. Und 2018 sind sie zurück, mit einer neuen
Platte im Gepäck!
Macht euch bereit für die verrückteste, bekloppteste und coolste Band überhaupt!

 ******************************************************************************

5.5. MENACE (Legendäre Punkband aus UK) 

       Einlass 20 Uhr  Eintritt 8,- €

 

 

 Menace were formed in 1976 when school friends Noel Martin, Charlie Casey and Steve Tannett met Morgan Webster...The rest is history...

https://www.facebook.com/Menace-768200983202367/
http://www.menace77.co.uk/
https://youtu.be/L23I1xi7uR0

*******************************************************************************************